1. Prolog

Als wir im März 2002 mit einer männlichen Landschildkröte begonnen haben, da war das zunächst ein Ersatz für einen Hund, den sich meine Tochter wünschte. Ich wollte unabhängig bleiben, wir hatten ein Rosenbeet, und früher als Kind hatte ich auch eine Schildkröte gehabt. Mit hängenden Mundwinkeln konnten wir uns darauf einigen, dass ich mir eine Landschildkröte kaufe und später meiner Tochter, bei Gefallen eine weitere Schildkröte kaufe. Und so kam, nachdem wir ihn bereits 2001 bei einem Züchter ausgesucht hatten, der 1992 geborene Franz ins Haus und im September 2002 kam die 1995 geborene Sissi hinzu. Unser Rosenbeet im Garten des gemieteten Reihenhauses wurde umgegraben und ein Terrarium mit ca. 1 Meter Länge und teure stromfressende Lampen gekauft.

Es wurde viel gelesen, zunächst im Internet, danach auch viele gedruckte Ausgaben, und es wurde nach Expertenmeinungen gesucht. Und im Laufe der Jahre ist man auf dem Weg vom Schildkröteninteressenten - zum Schildkrötenliebhaber - Schildkrötenzüchter - erfahrenen Schildkrötenzüchter gewachsen.

Dieses Skript ist für den Schildkrötenliebhaber, Einsteiger, Schildkrötenzüchter und natürlich interessierte Leser gedacht. Erfahrungen sind häufig im Leben bitter. Etwas nachzumachen ist der einfachere und erfolgreichere Weg. In diesem Skript behandele ich nur die Rasse der griechischen Landschildkröten.